PATONA Firmenlogo
Die Nr. 1 in Europa - Deutschland, Spanien, Italien, Rumänien, Frankreich
PATONA Weltkarte Besuchen Sie PATONA Frankreich Besuchen Sie PATONA Spanien Besuchen Sie PATONA Deutschland Besuchen Sie PATONA UK Besuchen Sie PATONA Rumänien Besuchen Sie PATONA Italien

Die Marke PATONA

Aus gutem Grund eine beliebte Marke

Der Markenname hat sich in vier Jahren international fest etabliert. Er ist keine Synthetikschöpfung von Marketingunternehmen, sondern besitzt sehr persönliche Bezüge zu den Vornamen der süddeutschen Gründerfamilie Schwärmer: PAtric, TObias und NAncy.

 

Dieses Label setzt Maßstäbe in einem dynamischen, umkämpften Markt. Es steht gleichbedeutend und unverwechselbar für:

  • First Mover Advantage - denn neue Akkus gibt es zuerst bei PATONA
  • garantiert beständig hohe Qualität
  • hochwertige, zuverlässige Produkte
  • hohe Verfügbarkeit
  • attraktives Design
  • wachsendes weltweites Vertriebsnetz
  • langfristig ausgelegte Produktplanung
  • eigene Produktentwicklungen, wie das 4in1-Ladegerät für Digitalkamera-Akkus

Die Idee

pünktlich, verbindlich, schnell

So einfach und doch genial. Kurz vor dem ersten gemeinsamen Urlaub mit seiner heutigen Frau wurde die Idee geboren. Patric Schwärmer sollte für ihre Canon Kamera einen Ersatz-Akku kaufen. Im Fotofachgeschäft konnte er es nicht glauben. Der Akku sollte nahezu halb so viel kosten wie die Kamera selbst. Der im internationalen Exportgeschäft beschäftigte Kauffmann mit starker Zahlenaffinität fing sofort an zu kalkulieren. 82 Millionen Deutsche, von denen ein Großteil eine Digitalkamera besitzt, und jeder benötigt irgendwann einen Ersatz-Akku, so wie er. Und dann der Gedanke der Ausweitung auf Europa und gar der ganzen Welt. Was für ein riesiges Potenzial.

 

Nun war es an ihm, diese Idee umzusetzen und nach Lösungen zu suchen. Er recherchierte so lange bis er geeignete Hersteller für Nachbau-Akkus fand, besuchte diese und baute über die Jahre ein festes, fast familiäres Netzwerk in Fernost auf. Von diesen persönlichen Verbindungen profitiert Patric Schwärmer bis heute in vielerlei Hinsicht. So konnte er sein Geschäft erweitern und befindet sich durchaus auf bestem Weg der Entwicklung zu einem „Global Player“, der in seiner Branche mit Technik, Qualität und Innovation eine Vormachtstellung einzunehmen bereit ist.

 

Die Gründung und Unternehmenswachstum

"Arbeite nur, die Freude kommt von selbst" - Johan Wolfgang von Goethe

Ein kleiner Schritt, die Firmengründung im Jahr 2005, jedoch mit großen Folgen. Ein kurzer Weg ins Rathaus, ein Formblatt ausfüllen, die fällige Gebühr entrichten und fortan war Patric Schwärmer selbstständiger Kauffmann. Zunächst nur nebenberuflich. Aber schon bald merkte er, dass es unmöglich ist, zwei Berufe gleichzeitig perfekt zu meistern.

 

Sein Drang nach Perfektion und Streben nach Erweiterung ließ nur einen Schluss zu. Er musste seine Festanstellung bei der Dornier GmbH / EADS Deutschland GmbH aufgeben und das Nebengewerbe zum Hauptberuf machen. Dann ging es Schlag auf Schlag. Ein Büro wurde angemietet, das Lager verschwand aus dem heimischen Wohnzimmer und erste Mitarbeiter für Lager und Abwicklung wurden eingestellt.

 

Zunächst stand der Kleinunternehmer erstmals völlig allein bei den Verhandlungen mit Herstellern, Zoll und Händlern. Wie für jeden Newcomer erforderten die ersten Geschäftsabschlüsse viel Überzeugungs- und Vertrauensarbeit. Und keinesfalls zu vernachlässigen: die eigene Familie.

 

Im Wirtschaftsleben kaum vermeidbare Rückschläge ließen ihn nicht etwa zweifeln sondern waren Triebfeder für ständige Verbesserungen, um so gestärkt weiter am Erfolg zu arbeiten. So gelangen Patric Schwärmer viele Projekte, darunter der Umbau der anfänglichen Personen- zur Kapitalgesellschaft „PTS Trading GmbH“, die Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, die Etablierung der Marke PATONA, der Aufbau der „SOP-Trading (HK) Ltd. sowie die Gründung der PATONA International S.L.U. um nur einige zu erwähnen.

 

Mit viel Fleiß, beharrlichem Einsatz, Stehvermögen, partnerschaftlichen Kooperationen und familiärem Rückhalt konnte Patric Schwärmer seinen ganz großen Traum verwirklichen: ein eigenes internationales Unternehmensgeflecht.

 

Die Unternehmensstruktur von PATONA

Kulturell, sozial, engagiert
PATONA Firmenstruktur

PATONA ist weiter auf Expansionskurs. Um mit der fortschreitenden Globalisierung Schritt zu halten, haben wir uns entschieden, die Verkaufsaktivitäten der PTS-Trading GmbH an die PATONA International S.L.U. zu übertragen. Die Ansprechpartner der PTS-Trading GmbH bleiben dieselben, wie auch das Warenlager in Hilzingen. Für Sie als Kunden werden dadurch keine Nachteile entstehen – es ändert sich lediglich die Anschrift und es kommt zusätliches Personal dazu.

 

Die Aufgaben der Firmenstruktur verteilen sich wie folgt:

 

PTS-Trading GmbH, am Standort Hilzingen, Deutschland

 

Die Basis für den dauerhaften Unternehmenserfolg ist hier konzentriert, insbesondere die Bereiche Konzeption und Entwicklung. Eng verbunden und ergänzend sind:

  • Design
  • Marktforschung
  • Markenrechte & Lizenzvergabe

SOP-Trading (HK) Limited, am Standort Hongkong, China

 

Die unmittelbare Präsenz vor Ort gewährleistet beim Wareneinkauf die ständige Überprüfbarkeit unserer hohen Ansprüche im Hinblick auf Warenqualität, Umweltfreundlichkeit, Fairness und hohe Sozialstandards bei unseren Lieferanten. Hinzu kommt die Erschließung neuer Beschaffungsquellen. Ferner bietet die SOP-Trading auch Produkte an, die nicht in unserem Kernsortiment enthalten sind und kundenspezifisch beschafft werden.

 

PATONA International S.L.U., am Standort Palma de Mallorcaa, Spanien

  • Kundenbetreuung national / international durch mehrsprachiges Personal
  • Beratung von Endkunden, Wiederverkäufern, Fachgeschäften, Behörden und Institutionen
  • Steuerung der gesamten Logistikkette

 

Aufbau und Struktur- Organigramm

Flache Hierarchie und kurze Entscheidungswege
PATONA Firmenstruktur

Unternehmensphilosophie

Mit Herz und Verstand

Die Unternehmenskultur zu pflegen und nachhaltig zu entwickeln, ist uns enorm wichtig. Dauerhaft steter Erfolg kann nur auf einem starken kulturellen Fundament aufgebaut werden. Diese stabile Grundlage zu pflegen, mit unseren Mitarbeitern beständig fort zu entwickeln und zu sichern ist von überragender Bedeutung. Wir leben eine Hochleistungskultur. Hochleistung in jeder Hinsicht. Besondere Produkte, besondere Kunden, besondere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie besondere Kooperations- und Geschäftspartner.

 

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind außerordentlich engagiert. Arbeit wird in äußerst hoher Qualität und Quantität erledigt. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bringen ein Höchstmaß an Eigeninitiative mit und arbeiten im Team, ganz wie ein Schweizer Uhrwerk, perfekt zusammen. Wir begegnen einander mit Respekt und Wertschätzung. Es ist eine Selbstverständlichkeit für uns, das jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter unabhängig von Herkunft, Alter und Geschlecht gleichberechtigt behandelt wird und jedem die gleichen betrieblichen Chancen eingeräumt werden.

 

Unsere Kunden entscheiden über den Erfolg des Unternehmens. Der Kundennutzen steht deshalb im Zentrum unserer gesamten Arbeit. Das gesamte betriebliche Denken und Handeln ist auf sie ausgerichtet. Wir stehen mit ihnen im ständigen Dialog, um kontinuierliche Verbesserungen herbeizuführen. Wir wollen nah am Kunden sein, und damit anderen weit voraus. Der Kunde ist Partner – der Kunde ist König.

 

PATONA Firmenphilosophie

Nachhaltigkeit und Verantwortung

Die Unternehmenskultur und Ethik von PATONA ist geprägt vom Bewusstsein unserer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung. Unter einem Dach vereinbaren wir Ökonomie, partnerschaftliche Zusammenarbeit und Ökologie. Unser unternehmerisches Handeln erfolgt stets unter optimaler Ressourcennutzung. Wir denken, planen und handeln ganzheitlich, langfristig sowie global.

Das PATONA Firmenlogo

PATONA Ladegeräte werden am häufigsten für diese Geräte gekauft:

Gopro AHDBT-301, Panasonic DMW-BCF10E/BCG10, Sony NP-FP50 FH70 FH100, Sony NP-BX1, Panasonic DMW-BCM13, Sony NP-FM50, Sony NP-FW50, Nikon EN-EL12, Nikon EN-EL5, Nikon EN-EL14, Nikon EN-EL11, Sony NP-BG1, Canon NB-6L, Canon LP-E8